Bruder- und Schwesternschaft

Informationen zur Bitte um Aufnahme in die Bruder- und Schwesternschaft

Jedem lebendigen freien Mann und jedem lebendigen freien Weib steht es frei, den Beitritt zur „Bruder- und Schwesternschaft“ zu erbitten.

Eine solche Bitte um Aufnahme hat per privater Willenserklärung und unter strengen Formalien via der dafür beauftragten administrativen Zentrale zu geschehen.

Generelle Voraussetzung für eine mögliche Aufnahme in die Bruder- und Schwesternschaft ist jedoch stets eine ausdrückliche Empfehlung zur Aufnahme durch einen der Administration bekannten Bruder oder einer -Schwester als Fürsprecher.

Liegt eine solche Empfehlung vor so kann, durch den für eine Aufnahme empfohlenen Mann oder Weib, eine grundsätzliche Bekundung über ein bestehendes Interesse bezüglich der Bitte um Aufnahme an die Bruder- und Schwesternschaft gestellt werden. Liegen die entsprechenden Voraussetzungen für die weiteren Schritte vor, so wird sich die Administration der Bruder- und Schwesternschaft des Vorgangs annehmen.

An einer Aufnahme interessierte Männer und Weiber erfahren das notwendige Passwort um ihr Begehr der Administration der Bruder- und Schwesternschaft mitzuteilen durch ihren Fürsprecher. Möglicherweise wird durch diesen auch noch ein zusätzlicher Referenzcode mitgeteilt.